(Fotorechte auf dieser Seite: Cornelia und Kurt Koch, Bad König/Scans: Reinhold Veit, HGV Bad König e.V.)

 

Peter Berles “Windhunde-Motive” mit weiteren Bürgerinnen aus längst vergangenen Zeiten

Bad König. Auf dieser Seite sehen Sie weitere schöne Bilder des Drogisten und Fotografen Peter Berle, die von dem Bad Königer Ehepaar Kurt und Cornelia Koch freundlicherweise zur Verfügung gestellt worden sind.

Die beiden ersten Bilder  zeigen hier die kleine Cornelia mit den beiden Windhunden gleichfalls auf dem breiten Flanierweg vor der damals neuen Wandelhalle – nicht sichtbar- im Kurgarten, während Ilse Koch- die Mutter von Kurt Koch- einen Berle-Hund “fotografisch ausführt”.

Dieses Foto – auch als Beitragsbild verwendet- bringt aber auch erstmals etwas dokumentarisch Neues zum Vorschein: Im Hintergrund ist ein relativ hoher Baumwuchs schattig wohltuend erkennbar, der den Kurgarten mit dem Laubgrün zur Frankfurter Straße abgrenzt, obwohl der Autoverkehr zahlenmäßig kaum nennenswert gewesen war. Zudem sehen wir auch einen Teilbereich eines Gebäudes, das nicht die schon erwähnte Wandelhalle darstellt, sondern früher eine Bewirtungsmöglichkeit (“Lothammers Restaurant”) aufweist. Die hohe Treppe, die vom Teiltrakt des Gebäudes quasi ummantelt wird, war die Verbindung von dort zum Kurgarten – und eine Bedienungsmöglichkeit war daher im Freien zu temperaturmäßig besseren Jahreszeiten stets möglich (Beginn der Gartengarnitur-en/rechts im Bild).

Eine genauere Datierung der Bilder selbst war aber leider nicht möglich, vielleicht eher eingrenzend, wenn man z.B. Bautypus/Baureihe/Baujahr (Mercedes/Opel oder ?) bestimmen könnte.

 

(HGV Bad König e.V./ Text: Reinhold Nisch /Stand: 08. November 2018)