Sommerzeit-Urlaubszeit-Mausefallen-Suchzeit!

Fast schon im alljährlichen Ritual bittet der HGV Bad König e.V. darum, in der nunmehr beginnenden Sommerzeit Ausschau nach Mausefallen zu halten, die man manches Mal im Urlaub im In- und Ausland oder bei einem kleinen “Trödlerlädchen” per Zufall auch während eines eintägigen Ausfluges  in  der heimatlichen Umgebung sieht.

Das Heimatmuseum kann nunmehr schon über 200 Mausefallenexponate vorweisen – und immer wieder werden neue Fallen konstruiert oder alte irgendwo – wie gerade in den Sommermonaten- “entdeckt”. Vielen Dank für Ihr weiteres Mitsuchen.

Ein Dank geht auch zuletzt an Herrn Adam Fay aus dem Stadtteil (Ober-Kinzig), der dem Museum eine Anzahl von “Holzmäuschen” – angefertigt von einem Brensbacher Künstler- schenkte, die jetzt optisch manche Falle aufsuchen.