Alexander Körner schreibt zur Geschichte des Brensbacher Brauwesens

Alexander Körner, zweiter Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsvereins Bad König e.V., hat dieser Tage eine interessante Abhandlung publiziert, die in der Verbandsschrift “Unser Steckenpferd” (Nr. 2/2017/Fachzeitschrift des Internationalen Brauereikultur-Verbandes e.V. D- 40789 Monheim) veröffentlicht wurde.

Körner hat akribisch genau- unterstützt mit historischem Bildmaterial, alten Annoncen und Dokumenten- “Die Geschichte des Brensbacher Brauwesens” exakt und gut nachvollziehbar aufgearbeitet.

Man ist erstaunt, wie viele Bierbrauer  namensmäßig und Brauereistätten im “historischen Brensbach” des 19. bzw. frühen 20. Jahrhunderts existierten. Natürlich finden bei Alexander Körner auch die Entstehungsmomente von Säfte-  und Apfelweinproduktion  im „Brensbach von einst“  große Beachtung.

Bezugsquellennachweis (Einzelheftpreis 9 Euro zzgl. Versandkosten): Herausgeber und Verleger IBV Günther Maldaner, Uferweg 10, D-40789 Monheim (g.maldaner@t-online.de).

Die bisherigen und sehr gut recherchierten Brauwesen-Abhandlungen von Alexander Körner (Bad König) sind hier noch einmal als Literaturhinweise aufgeführt:

-Alexander Körner, Die Geschichte des Brensbacher Brauwesens, in:

Unser Steckenpferd 58. Jahrgang Nummer 2/2017 (IBV Monheim)

-Alexander Körner, Löwenbrauerei Mömlingen im Odenwald, in:

Unser Steckenpferd 58. Jahrgang Nummer 3/2017 (IBV Monheim)