Neue Ausstellungsstücke im Heimatmuseum und Kunst am Pfingstmontag 2017

Der Heimat- und Geschichtsverein Bad König e.V. bedankt sich recht herzlich bei den Spendern, die zuletzt einige passende Exponate für das Heimatmuseum zur Verfügung stellten, und zwar bei Elisabeth Ihrig aus Fürstengrund (historische Winde und Furchenhacke) und bei Werner Geidel aus der Kernstadt für drei Mausefallen aus Portugal bzw. Italien (Gardasee), die sogar klassifiziert überreicht wurden. Vom Verein selbst konnte dieser Tage eine vollkommene Neuentwicklung aus deutscher Produktion erworben werden.

Das Museum ist auch am kommenden Pfingstsonntag (4.Juni 2017) von 10.30 bis 12 Uhr geöffnet.

Gleichzeitig gibt der HGV noch bekannt, dass am Pfingstmontag (5.Juni 2017) am Schlossplatz in/vor der “Galerie Heidi und Walter Hoffmann” weiterhin Exponate (Collagen/Bilder etc.) anlässlich des diesjährigen Stadtjubiläums gezeigt und angeboten werden.